Cheesecake mit Haselnussboden

 

Der Boden dieses Klassikers hat durch den braunen Zucker eine leichte Karamell- und durch die Haselnüsse eine leichte Nougatnote. Dieser Kuchen hat das gewisse Etwas, unseren Lieblingskuchen, die Goldtröpfchentorte, abzulösen.

 

 

Zutaten:

 

Für den Boden:  

280 g ganze Haselnüsse (2 EL davon werden zum Garnieren benötigt)

60 g Butter

100 g brauner Zucker

1 EL Vanillezucker

1 Prise Salz

 

Für die Füllung:

350 g Magerquark

220 g Frischkäse

2 Eier

125 g Zucker

1/2 TL Vanillepaste oder 1 EL Vanillezucker

1 Prise Salz

2 gestrichene EL Speisestärke

 

 

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Apfelcrostata

 

Dieses Rezept habe ich leicht abgewandelt aus der Show "Das große Promibacken 2019" nachgebacken. Crostata ist ein italienischer Mürbeteigkuchen meist mit Obst.

 

Zutaten:

 

Für den Mürbteig:

125 g Butter

25 g Zucker

1 EL Vanillezucker

1/4 TL Salz

1 EL Weißweinessig

6 EL kaltes Wasser

300 g Weizenmehl Type 405

 

Zum Betreuen:

Semmelbrösel

 

Zum Bestreichen:

1 Eigelb

1 EL Milch

2-3 EL Hagelzucker

 

Für die Füllung:

3 mittelgroße Äpfel

75 g Zucker

50 g Muscovadozucker

1 TL Honig

1 TL Vanillepaste (oder Mark einer Vanilleschote)

1 TL Zimt

1 kräftige Prise Muskatnuss

1/2 Biozitrone

4 EL Mulitvitamin- oder Orangensaft

4 EL Semmelbrösel

40 g flüssige Butter

50 g gestiftete Mandeln 

40 g getrocknete Cranberries

 

Für die Mascarponesahne:

70 g Mascarpone

200 ml Sahne

1 Päckchen Sahnesteif

1 TL Vanillepaste (oder Mark einer Vanilleschote)

1/2 Biozitrone (davon den Schalenabrieb)

 

Dekor:

20 g Cranberries

20 g gestiftete Mandeln

Puderzucker

 

mehr lesen 0 Kommentare

Kirschschnecken mit Frischkäsefrosting

 

Zutaten für ca. 15 Stück:

 

Für den Hefeteig:

 

80 g Butter

500 g Mehl

1/2 TL Salz

20 g frische Hefe

60 g brauner Zucker

250 ml lauwarme Milch

1 Eigelb

 

Für die Füllung:

 

 

50 g weiche Butter

1 EL Milch

30 g brauner Zucker

1/2 TL Zimt

 

350 g Sauerkirschen oder Schattenmorellen

50-100 ml Kirschsaft 

2 EL Zucker

1 EL Vanillezucker

1 Prise Salz

2 EL Speisestärke

 

Für das Frischkäsefrosting:

 

150 g Frischkäse

150 g Puderzucker

mehr lesen 0 Kommentare

Riesenzimtschnecke

 

Zutaten:

 

Für den Hefeteig:

 

80 g Butter

500 g Mehl

1/2 TL Salz

20 g frische Hefe

60 g brauner Zucker

250 ml lauwarme Milch

1 Ei

 

Für die Füllung:

 

50 g weiche Butter

50 g brauner Zucker

1 TL Zimt

50 g gehackte Haselnüsse (evtl. in der Pfanne leicht angeröstet)

125 g grob gehackte Zartbitterschokolade/Blockschokolade

 

Für die Sauce:

 

150 g Zartbitterschokolade

200 ml Sahne

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Obstkuchen vom Blech

 

Bei diesem Kuchen kommt ein Sahnebecher als Messbecher zum Einsatz.

 

Zutaten:

2 Becher Schlagsahne

1 Becher Zucker

1 EL Vanillezucker

1 Prise Salz

1 EL geriebene Zitronenschale (einer unbehandelten Zitrone)

5 Eier

3 Becher Mehl

1 Päckchen Backpulver

1 kg Früchte nach Belieben (im Foto sind es Äpfel und Pflaumen,

es eignen sich aber auch Beeren aller Art, tiefgefroren oder frisch)

nach Belieben 1 TL Zimt

mehr lesen 0 Kommentare

Nicis Chocolate-Fudge-Cake

 

Dieser Kuchen wird mich immer an unsere Irlandreise erinnern:

Wir waren nach einer langen Küstenwanderung sehr durstig und ausgehungert und fanden in Doolin das kleine "Old Village Deli". Dort aßen wir u.a. den (bis dahin) besten Chocolate Fudge Cake. Das Rezept wollten sie mir dort nicht geben, weswegen ich eben selbst experimentiert habe. Mit dem jetzigen Ergebnis bin ich sehr zufrieden. Ich möcht's mit Euch teilen!

Der Kuchen dort war allerdings etwa doppelt so hoch und mit doppelt so viel Karamellfudge. Also, wer es noch üppiger mag, nimmt einfach die doppelte Menge. Die Backzeit verlängert sich dann um 10-15 Minuten (Stäbchenprobe machen!).

Gutes Gelingen!

 

Falls mal jemand dieses Cafe ansteuern sollte, könnt ihr mir gerne Fotos

vom dortigen Kuchen schicken. Das habe ich nämlich in unserem Hunger

vergessen.

 

Dieser Kuchen ist in schmale Stücke geschnitten auch gut als Dessert geeignet.

 

 

Zutaten:

 

Für den Rührteig:

250 g Butter

200 g Zucker

1 EL Vanillezucker

1/2 TL Salz

6 Eier

150 g Mehl

1 TL Backpulver

4 EL Kakao

 

Für das Chocolate-Karamell-Fudge:

100g Zartbitter-(Block-)schokolade

100 g Vollmilchkuvertüre

250 g Zucker

250 ml Schlagsahne

 

mehr lesen 0 Kommentare

Apfel-Schmand-Kuchen

 

Zutaten:

 

Für den Mürbteig:

 

125 g weiche Butter

80 g Zucker

1 EL Vanillezucker

1 Prise Salz

1 Ei

250 g Weizenmehl Type 405

 

Für die Füllung:

 

4-5 Äpfel

1/2 TL Zimt

1 EL Vanillezucker

3 EL Zitronensaft

 

200 g Schmand

150 g Zucker

1 El Vanillezucker

1 Prise Salz

2 Päckchen Vanillepudding-Pulver

4 Eier

250 ml Milch

250 ml Sahne

 

 

50 g gehobelte Mandeln zum Bestreuen

 

2 EL Semmelbrösel für die Form

 

mehr lesen 0 Kommentare

Rhabarberkuchen mit Schmand

Zutaten:

 

Für den Mürbteig:

 

125 g weiche Butter

80 g Zucker

1 EL Vanillezucker

1 Prise Salz

1 Ei

250 g Weizenmehl Type 405

50 g gemahlene Mandeln

 

Für die Füllung:

 

500 g Rhabarber

50 g gestiftete Mandeln

50 g Semmelbrösel

200 g Schmand

100 g Magerquark

4 Eier

125 g Zucker

1 El Vanillezucker

1 Prise Salz

1 1/2 Päckchen Vanillepudding-Pulver

 

mehr lesen 0 Kommentare

Eierlikör-Käsekuchenschnitten

 

Zutaten für eine rechteckige Form ca. 20 x 25 cm oder eine Springform 26 cm Durchmesser:

 

Für den Mürbteig:

 

100 g weiche Butter

65 g Zucker

1 TL Vanillezucker

1 kräftige Prise Salz

1 Ei

180 g Weizenmehl Type 405

1 TL Backpulver

20 g Kakao

 

Für die Füllung:

 

500 g Magerquark

2 Eier

75 g Zucker

1 El Vanillezucker

1 Prise Salz

1 TL frisch geriebene Zitronenschale

1 Päckchen Vanillepudding-Pulver

100 ml  Sahne

75 ml Eierlilör

 

Zum Garnieren:

 

200 ml Sahne

75 ml Eierlikör

 

mehr lesen 0 Kommentare

Weihnachtlicher Apfelstrudel

 

Für den Südtiroler Apfelstrudel ist typisch, dass er aus weichem Mürbteig hergestellt wird und nicht aus dünnem Strudelteig.

Den Klassiker habe ich hier mit Lebkuchengewürz und Marzipan weihnachtlich verfeinert.

 

Zutaten:

Für den Mürbteig:

125 g Butter

125 g Puderzucker

1 EL Vanillezucker

1 Prise Salz

1/2 TL geriebene Zitronenschale

2 EL Milch

1 Ei

250 g Weizenmehl Type 405

1 TL Backpulver

 

Für die Füllung:

600 g Äpfel (3-4 Stück)

50 g Zucker

1 EL Vanillezucker

1 TL Zimt

2 TL Lebkuchengewürz

100 g Marzipan

50 g Sultaninen

1/2 TL geriebene Zitronenschale

 

50 g Semmelbrösel

 

1 Ei zum Bestreichen

 

mehr lesen 1 Kommentare

Südtiroler Apfelstrudel

 

Für den Südtiroler Apfelstrudel ist typisch, dass er aus weichem Mürbteig hergestellt wird und nicht aus dünnem Strudelteig.

 

Zutaten:

Für den Mürbteig:

125 g Butter

125 g Puderzucker

1 EL Vanillezucker

1 Prise Salz

1/2 TL geriebene Zitronenschale

2 EL Milch

1 Ei

250 g Weizenmehl Type 405

1 TL Backpulver

 

Für die Füllung:

600 g Äpfel (3-4 Stück)

50 g Zucker

1 EL Vanillezucker

1/2 TL Zimt

50 g Sultaninen

1/2 TL geriebene Zitronenschale

50 g Semmelbrösel

 

1 Ei zum Bestreichen

 

mehr lesen 0 Kommentare

Apfelkuchen vom Blech

 

Dieses Rezept habe ich leicht abgewandelt aus der "Becherküche". Der Kuchen ist für Kinder einfach zu machen.

 

Zutaten:

250 g Butter

250 g Zucker

1 EL Vanillezucker

1 Prise Salz

1/2 TL Zimt

6 Eier

3 EL Zitronensaft

420 g Weizenmehl

1 Päckchen Backpulver

5 Äpfel

100 g gehobelte Mandeln

 

mehr lesen 0 Kommentare

Brombeer-Nuss-Schnitte

Zutaten:

Für den Quark-Öl-Teig:

250 g Magerquark

100 g Rapsöl

2 Eier

125 g Zucker

1 TL Vanillezucker

1 Prise Salz

500 g Weizenmehl Type 405

2 Päckchen Backpulver

 

Nussfüllung und Beeren:

200 g gemahlene Haselnüsse

1 EL Mehl

100 g weiche Butter

100 g brauner Zucker

1 TL Vanillezucker

1 Prise Salz

3 EL Orangensaft

1 TL geriebene Zitronenschale

1/2 TL Zimt

1 Messerspitze Kardamom

1 Messerspitze gemahlene Nelken

1 Messerspitze Pfeffer

250 g Brombeeren

 

250 ml Schlagsahne

1 TL Vanillezucker

 

mehr lesen 0 Kommentare

Apfeltorte mit Mascarponesahne

 

Zutaten:

Für den Biskuit:

4 Eier

100 g Zucker

1 TL Vanillezucker

1 Prise Salz

100 g Weizenmehl Type 405

 

Apfelfüllung:

4 Äpfel

50 g Zucker

1 TL Vanillezucker

1/2 TL Zimt

125 ml Apfelsaft

3 EL Zitronensaft

2 EL Speisestärke

 

Mascarponecreme:

300 ml Sahne

1,5 Päckchen Sahnesteif

1 EL Vanillezucker

50 g Zucker

250 g Mascarpone

250 g Magerquark

 

mehr lesen 0 Kommentare

Flockentorte

 

Diese Cremetorte ist ohne Gelatine hergestellt, die Füllung daher etwas weicher, aber sehr frisch und saftig. Wir mögen Gelatine nicht so gerne.

 

Zutaten:

 

Für den Rührteig:

125 g Butter

125 g Zucker

1 TL Vanillezucker

1 Prise Salz

4 Eigelb

150 g Weizenmehl 405

1 TL Backpulver

2 EL Milch

 

Für das Baiser:

4 Eiweiß

100 g Zucker

100 g gehobelte Mandeln

 

Für die Füllung:

 

 

 

300 g Brombeeren oder Himbeeren, tiefgekühlt oder frisch

300 ml Schlagsahne

1 1/2 Päckchen Sahnesteif

75 g Zucker

1 EL Vanillezucker

75 g Joghurt

mehr lesen 0 Kommentare

weihnachtliche Schokohappen (Brownies)

Zutaten:

 

300 g Zartbitterkuvertüre oder –schokolade

300 g Butter

150 g Zucker

1 EL Vanillezucker

1/2 TL Salz

5 Eier

100 g Mehl

1/2 Päckchen Lebkuchengewürz

1/2 TL Zimt

nach Belieben 200 g gehackte oder ganze Haselnüsse, Mandeln oder Walnüsse

evtl. bunte Zuckerperlen

mehr lesen 0 Kommentare

Schokohappen (Brownies)

Zutaten:

 

300 g Zartbitterkuvertüre oder –schokolade

300 g Butter

150 g Zucker

1 EL Vanillezucker

1/2 TL Salz

5 Eier

100 g Mehl

nach Belieben 200 g gehackte Haselnüsse, Mandeln oder Walnüsse

evtl. bunte Zuckerperlen

mehr lesen 0 Kommentare

Schoko-Mandel-Kuchen

Zutaten:

 

150 g Zartbitterkuvertüre oder –schokolade

250 g weiche Butter

120 g Zucker

1 EL Vanillezucker

1/2 TL Salz

5 Eier

200 g gemahlene Mandeln

2 EL Mehl

1 TL Backpulver

3 EL Kakaopulver

 

mehr lesen 0 Kommentare

Zwetschgendatschi mit Marzipan

Zutaten:

 

Für den Hefeteig:

 

60 g Butter

350 g Mehl

1/4 TL Salz

14 g frische Hefe

40 g brauner Zucker

150 ml lauwarme Milch

1 Eigelb

 

Für den Belag:

 

750 g Zwetschgen

100 g grob gemahlene Mandeln (ich kaufe ganze Mandeln

und mahle sie selbst mit dem Allesschneider, dann sind sie

garantiert frisch und nicht ranzig)

50 g brauner Zucker

1 EL Vanillezucker

200 g Marzipan

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Erdbeer-Cheesecake

Zutaten:

 

Für den Mürbteig:

 

125 g weiche Butter

80 g Zucker

1 EL Vanillezucker

1 Prise Salz

1 Ei

250 g Weizenmehl Type 405

 

Für die Füllung:

 

300 g Frischkäse

250 g Magerquark

100 ml Sahne

1 Ei

130 g Zucker

1 EL Vanillezucker

1 Prise Salz

2 EL Speisestärke oder 1/2 Päckchen Vanillepudding-Pulver

 

Erdbeermus:

250 g Erdbeeren

30 g Zucker

1 TL Speisestärke

2 EL Zitronensaft
 

mehr lesen 0 Kommentare

Himbeer-Tarte

Zutaten:

 

Für den Mürbteig:

 

125 g weiche Butter

80 g Zucker

1 EL Vanillezucker

1 Prise Salz

1 Ei

250 g Weizenmehl Type 405

 

Für die Füllung:

 

500 g Magerquark

200 ml Sahne

4 Eier

80 g Zucker

1 El Vanillezucker

1 Prise Salz

1/2 Päckchen Vanillepudding-Pulver

250 g Himbeeren frisch oder tiefgefroren

2 EL rote Marmelade
 

mehr lesen 0 Kommentare

Zitronenkuchen

 

Dieser einfache Rührkuchen eignet sich perfekt für Kindergeburtstage als Grundlage für Motivtorten auf dem Blech oder als saftiger Kastenkuchen.

 

Zutaten:

 

300 g Butter

150 g Zucker

1 TL Vanillezucker

1 Prise Salz

3 EL geriebene Zitronenschale

5 Eier

300 g Mehl

1 Päckchen Backpulver

5 EL Zitronensaft

 

Verzierung:

 

250 g Puderzucker

ca. 5 EL Zitronensaft

Zuckerstreusel

Schokolinsen

200 g Marzipan

evtl. Lebensmittelfarbe

mehr lesen 0 Kommentare

Quark-Aprikosen-Streusel

Bei diesem Kuchen kann man wieder leicht auf alle Wünsche eingehen: Ein halbes Blech wird mit Aprikosen, Plattpfirsichen und Kirschen belegt, die andere Hälfte mit Himbeeren und Kirschen.

 

Zutaten:

 

Für den Mürbteig:

 

175 g weiche Butter

100 g Zucker

1 TL Vanillezucker

1 Prise Salz

2 Eier

400 g Weizenmehl Type 405

 

Für die Füllung:

 

750 g Magerquark

3 Eier

150 g Zucker

1 El Vanillezucker

1 Prise Salz

1 1/2 Päckchen Vanillepudding-Pulver

500 ml Milch

100 ml Rapsöl

750 g Aprikosen und/oder Plattpfirsiche, Kirschen, Himbeeren, Johannisbeeren, Brombeeren...

 

Für die Streusel:

 

125 g Butter

125 g brauner Rohrzucker

1 Prise Salz

200 g Mehl Type 405

mehr lesen 0 Kommentare

Käsekuchen vom Blech mit Rhabarber und Streuseln

 

Kinder mögen oft keinen Rhabarber. Deshalb belege ich nur die Hälfte mit Rhabarber und die andere bleibt ohne.

 

Zutaten:

 

250 g weiche Butter

250 g Zucker

1 EL Vanillezucker

1 Prise Salz

4 Eier

1 EL Zitronensaft

125 g Weichweizengrieß

1 Päckchen Vanillepuddingpulver

1 Päckchen Backpulver

750 g Magerquark

800 g Rhabarber (oder nach Belieben die Hälfte)

 

Für die Streusel:

 

125 g weiche Butter

100 g brauner Rohrzucker

1 El Vanillezucker

1 Prise Salz

200 g Mehl

 

mehr lesen 0 Kommentare

Goldtröpfchentorte (Käsekuchen mit Baiser)

 

Dies ist unser Lieblingskuchen!

 

Zutaten:

 

Für den Mürbteig:

 

125 g weiche Butter

80 g Zucker

1 EL Vanillezucker

1 Prise Salz

1 Ei

250 g Weizenmehl Type 405

 

Für die Füllung:

 

750 g Magerquark

3 Eigelb

150 g Zucker

1 El Vanillezucker

1 Prise Salz

1 1/2 Päckchen Vanillepudding-Pulver

100 ml Öl

2 EL Zitronensaft

500 ml Milch

 

Für den Belag:

 

3 Eiweiß

100 g Zucker

 

mehr lesen 0 Kommentare

Käsekuchen

Keine Angst vor Käsekuchen! Dieses Rezept ist wirklich einfach und wird sehr lecker! Käsekuchen fällt charakteristisch nach dem Backen etwas zusammen. Wichtig ist, dass der Kuchen bei Ober-/Unterhitze gebacken wird, dann wird er schön saftig.

 

Zutaten:

 

Für den Mürbteig:

 

125 g weiche Butter

80 g Zucker

1 EL Vanillezucker

1 Prise Salz

1 Ei

250 g Weizenmehl Type 405

 

Für die Füllung:

 

750 g Magerquark

3 Eier

200 g Zucker

1 El Vanillezucker

1 Prise Salz

1 1/2 Päckchen Vanillepudding-Pulver

60 g flüssige Butter

250 ml Milch

250 ml  Sahne

 

mehr lesen 2 Kommentare