Lebkuchenmousse mit Glöggzwetschgen

 

 

Leider habe ich versäumt an Silvester ein Foto von diesem leckeren Dessert zu machen.

Es musste schnell gehen, da alle dringend Lust auf Süßes hatten.

Nachdem der Frühling naht, ist mir grad leider nicht nach Lebkuchen. 

Aber ich verspreche baldmöglichst Nachlieferung!!!

Zutaten für ca. 6 Portionen:

 

für die Mousse

1 Ei

130 g Zartbitterschokolade oder Kuvertüre

260 g Lebkuchen oder Plätzchenreste

2 EL brauner Rum

300 ml Sahne

 

Zur Dekoration (Lebkuchenkrokant):

50 g Zucker

100 g Lebkuchen- oder Plätzchenbrösel

 

für die Glöggzwetschgen:

500 g Zwetschgen (ich nehme tiefgefrorene und fange die Flüssigkeit beim Auftauen auf)

50 ml Apfelsaft

1 EL Speisestärke

3 EL Glöggsirup

1 EL Grand Marnier

 

 

Zubereitung:

 

Für die Mousse die Schokolade oder Kuvertüre über dem Wasserbad bei niedriger Temperatur schmelzen. Die Lebkuchen oder Plätzchenreste in kleine Stücke schneiden, mit dem Rum mischen und durchziehen lassen.

Sahne steif schlagen und kalt stellen.

Das Ei mit etwas Wasser in einer Schüssel über dem Wasserbad mit dem Handrührgerät weißschaumig aufschlagen. Aus dem Wasserbad nehmen.

Die geschmolzene Schokolade kurz mit dem Handrührgerät unterrühren. Die Sahne vorsichtig mit einem Teigschaber unterheben. Zuletzt die Lebkuchenstücke und den Grand Marnier vorsichtig unterheben. Die Mousse in eine Schüssel umfüllen und für mindestens 4 Stunden kalt stellen. Sie wird dann schön fest.

 

Für das Lebkuchenkrokant den Zucker in einer weiten Pfanne bei hoher Temperatur schmelzen und leicht karamelisieren lassen. Die Lebkuchen- oder Plätzchenbrösel untermischen und kurz mitkaramelisieren lassen. Auf ein Backpapier geben und auskühlen lassen. Evtl. in kleinere Stücke brechen und über die Mousse streuen.

 

Die Zwetschgen auftauen lassen und die Flüssigkeit auffangen. Es sollten mit dem Apfelsaft ca. 100 ml sein. Evtl. mit Saft oder Wasser auffüllen. Die Flüssigkeit in einem Topf mit der Speisestärke glattrühren und aufkochen lassen. Ca. 2 Minuten unter Rühren kochen lassen. Vom Herd nehmen und die Zwetschgen unterheben. Mit 3 EL Glöggsirup und 1 EL Grand Marnier abschmecken.

 

Die Mousse zusammen mit den Zwetschgen servieren.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0